FacebookFacebook
YoutubeYoutube
Warenkorb ist leer

Mathé Classic Motorenöl-Zusatz für die älteren und etwas betagteren Kameraden

Ältere Maschinen die noch mit relativ einfachen Ölen betrieben werden, sollten durch die Zugabe von Mathé Classic Motorenöl-Zusatz in ihrer gesamten Funktion geschützt werden. Mathé Classic Motorenöl-Zusatz ist speziell für ältere Motorenkonstruktionen entwickelt worden. Optimal zur Überbrückung von langen Stillstandzeiten! Durch Zugabe von Mathé Classic Motorenöl-Zusatz zum Motorenöl wird die Betriebssicherheit von betagten Motoren deutlich erhöht und ein langfristiger Schutz der Maschine gewährleistet.

Das sind Ihre Vorteile

  • erhöht die Betriebssicherheit
  • reinigt den Motor und löst Verkrustungen
  • verlängert die Lebensdauer vom Motor
  • minimiert Motorengeräusche
  • verhindert Korrosion bei langen Standzeiten
  • verbessert das Startverhalten
  • reduziert den Kaltstartverschleiß auf ein Minimum
  • bessere Kompression
  • senkt die Öltemperatur
  • minimiert Vibrationen
  • beugt Schäden vor
  • feste Notlaufeigenschaften
  • technische Probleme werden reduziert oder beseitigt
  • Verlängerung der Ölwechselintervalle möglich

Dosierung

Bei normaler Nutzung

10% Mathé-Classic Motorenöl-Zusatz zum Motoröl bei normalen Belastungen.

Beispiel: Motor-Gesamtfüllmenge 4,0 Liter: 3,6 Liter Motorenöl nach Herstellervorgabe + 0,4 Liter Mathé Classic Motorenöl-Zusatz

Bei starker Beanspruchung

20% Mathé-Classic Motorenöl-Zusatz zum Motorenöl bei überdurchschnittlicher Beanspruchung (z.B. hohe Belastungen unter Rennbedingungen)

Beispiel: Motor-Gesamtfüllmenge 4,0 Liter = 3,2 Liter Motorenöl nach Herstellervorgabe + 0,8 Liter Mathé Classic Motorenöl-Zusatz

Bei Problemfällen im Motor*

25% Mathé Classic Motorenöl-Zusatz zum Motorenöl bei starken Vibrationen und übermäßigen Motorgeräuschen. 

Beispiel: Motor-Gesamtfüllmenge 4,0 Liter = 3,0 Liter Motorenöl nach Herstellervorgabe + 1,0 Liter Mathé Classic Motorenöl-Zusatz

 

* z.B. starke Klappergeräusche, unruhiger Motorlauf, schlechtes Startverhalten, Kompressionsverlust 

Die Dosierangaben müssen beachtet werden.

Anwendung

Bei älteren Boots-Motoren, die mehr als 300 Betriebsstunden (Bh) vorweisen, sollte eine Reinigungsphase durchgeführt werden. 

Lassen Sie hierzu 10% der Füllmenge vom alten Motorenöl ab und füllen die entnommene Menge mit Mathé-Classic Motorenöl-Zusatz wieder auf. Nach ca. 8 Betriebsstunden wechseln Sie das alte Motorenöl wenn möglich im warmen Zustand. 

Nach dem Ablassen befüllen Sie den Motor mit einem Mischungsverhältnis von mindestens 10% Mathé-Classic Motorenöl-Zusatz und 90% Motorenöl nach Herstellervorgabe. 

Beispiel: Bei 4,0 Liter Füllmenge: 3,6 Liter Motorenöl nach Herstellervorgabe + 0,4 Liter Mathé-Classic Motorenöl-Zusatz

Kontakt

MATHY-Austria

Harald Dostal

Account & Key Account Vertriebsleitung

Telefon: 0664 4041843

Fax: 0732 300720

 

Bankverbindung:

Sparkasse OÖ / Harald Dostal

BIC: ASPKAT2LXXX

IBAN: AT53 2032 0322 0248 8651